Zurück zur Homepage

Rechtsanwälte für Patienten e.V.

Zivilrecht

Die Anzahl der gegen Ärzte gerichteten Haftpflichtansprüche ist seit den 60er Jahren aus vielfältigen Gründen angestiegen. Sie beträgt heute jährlich mehr als 100.000. Die Berufshaftpflichtversicherer mussten 2005 weit über 400 Mio. € Schadenersatz zahlen. Die Tendenz ist weiter steigend. 1989 waren es noch 70 Mio. €.

Pro Jahr werden mehr als 10000 zivilgerichtliche Arzthaftungsverfahren anhängig gemacht. Davon sind im Durchschnitt immerhin 1/3 insgesamt oder zumindest teilweise erfolgreich. 80 % aller Verfahren werden außergerichtlich erledigt; diese finden zu etwa 40 - 50 % einen positiven Ausgang.

Strafrecht

Ca. 5000 staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren werden jährlich gegen Ärzte geführt. Lediglich in etwa 5 - 8 % aller Fälle haben die Ärzte eine strafrechtliche Konsequenz zu fürchten.

ARZTHAFTUNG

SCHMERZENSGELD

RECHTSFRAGEN

GEBURTSSCHADENRECHT

AKTUELLE RECHTSPRECHUNG