Zurück zur Homepage

Rechtsanwälte für Patienten e.V.

zurück

Verletztes Körperteil
Höhe des Schmerzensgeldes
Hintergründe der Verletzung
Gericht/ Datum/ Aktenzeichen
Brust 4.000,00 DM Medizinisch nicht erforderliche Brustoperation (subkutane Mastektomie), Verunstaltung, Narben, Falten, Folgeoperationen. LG Augsburg, Urteil vom 10.01.1985, Az.: 6 O 1446/83
Brust 4.000,00 DM Narben und Verformung der weiblichen Brust bei Brustreduktionsoperation. OLG München, Urteil vom 19.09.1985, Az.: 24 U 117/85
Brust 5.000,00 DM Narben und unempfindliche Brustwarzen nach Schönheitsoperation. LG Berlin, Urteil vom 26.11.1985, Az.: 20 O 290/84
Brust 5.000,00 DM Mißglückte Brustamputation nach 5 Notoperationen. AG Düsseldorf, Urteil vom 22.01.1998, Az.: 39 C 13291/96
Brust 6.000,00 DM + immat. Vorbehalt Hypertrophe Narbe über dem Brustansatz nach Entfernung eines Muttermals bei 17 jähr. Mädchen. OLG Köln, Urteil vom 28.04.1993, Az.: 27 U 201/92
Brust 8.000,00 DM Lebendsbedrohliche Situation nach versehentlicher Eröffnung einer Arterie im Brustkorb mit erheblicher Blutung anläßlich einer Mediastionskopie. OLG Köln, Urteil vom 04.07.1990 Az:: 27 U 17/90
Brust 9.000,00 DM Erforderliche Nachoperation, psychische Beeinträchtigung durch mangelhafte Brustoperation. OLG Düsseldorf, Urteil vom 05.05.1980, Az.: 8 U 130/86
Brust 10.000,00 DM Hässliche Narben an den Brüsten nach einer Schönheitsoperation (Reduktionsplastik). OLG Bremen, Urteil vom 24.07.1979, Az.: 1 U 23/79
Brust 10.000,00 DM Einsatz einer Prothese bei angeborener Trichterbrust durch operativen Eingriff. LG Augsburg, Urteil vom 16.05.1990, Az.: 6 O 4065/88
Brust 13.000,00 DM Zweck einer Brustoperation (Mastektomie) nicht erreicht und nachfolgende Entzündung. OLG Düsseldorf, Urteil vom 12.11.1987, Az.: 8 U 125/86
Brust 15.000,00 DM Überflüssige und übermäßige Gewebeentnahme aus der Brust. LG Münster, Urteil vom 23.08.1990, Az.: 11 O 283/89
Brust 15.000,00 DM Lebensverkürzung einer krebskranken Frau um mehrere Monate infolge ärztlichen Diagnosefehlers. LG Lüneburg, Urteil vom 25.04.1989, Az.: 9 O 215/87
Brust 15.000,00 DM Deutliche Differenz der Positionen von linker und rechter Brust bei Brustrekonstruktion nach Brustamputation. OLG Düsseldorf, Urteil vom 10.01.1995, Az.: 8 U 16/83
Brust 20.000,00 DM Brustentfernung bei Schönheitsoperation, Einsetzen einer Brustprothese, psychische Probleme, Beschwerden. OLG Stuttgart, Urteil vom 10.11.1988, Az.: 14 U 22/88
Brust 25.000,00 DM + immat Vorbehalt Entstellende Narbe nach lleus Operation, von unterhalb der Brust bis in den Schambereich, Durchtrennung der gesamten Bauchmuskulatur, die zu Vorwölbungen führte nach Blinddarmoperation bei einem 18 jähr. Mädchen. LG Bremen, Urteil vom 30.03.1984, Az.: 1 O 3541/80, bestätigt durch Urteil des OLG Bremen, vom 18.12.1984, Az.: 1 U 78/94
Brust 30.000,00 DM Grundlose Brustamputation bei Karzinomverdacht ohne vorherige Gewebeuntersuchung. LG Frankfurt, Urteil vom 16.01.1975, Az.: 2/7 O 412/79
Brust 35.000,00 DM Vornahme einer ärztlichen nicht indizierten beiderseitigen subtrakten Mastekomie mit Folge; beide Brüste auf abstoßende Weise verstümmelt und verunstaltet; schmerzhafte Hautfaltenbildung, Vernarbung und Einziehungen, schwerstes Verschulden des Arztes. OLG Düsseldorf, Urteil vom 27.06.1985, Az.: 8 U 151/83
Brust 35.000,00 DM + immat Vorbehalt Subkutane Masketomie oben an beiden Brüsten. LG Hannover, Urteil vom 09.02.1995, Az.: 19 O 66/93
Brust 60.000,00 DM + immat. Vorbehalt Notwendige Amputation der linken Brust sowie sämtliche Lymphknoten der linken Achselhöhle als Folge einer Diagnosevezögerung. LG Lübeck, Urteil vom 28.09.1993, Az.: 12 O 388/92
Brust 100.000,00 DM Schwerer Diagnosefehler bei Beurteilung eines Röntgenbildes, so dass Brustkrebs erst entdeckt wurde, als sich Metastasen gebildet hatten. LG Bremen, Urteil vom 15.06.1990, Az.: 3 O 934/87
Brust 100.000,00 DM Metastasenbildung eines Brustdrüsen- Karzinoms, Unterlassen der gebotenen Gewebeuntersuchung wegen unzutreffender Beurteilung einer Röntgenaufnahme. LG Bremen, Urteil vom 15.06.1990, Az.: 3 O 934/87
zurück      

 

 

ARZTHAFTUNG

SCHMERZENSGELD

RECHTSFRAGEN

GEBURTSSCHADENRECHT

AKTUELLE RECHTSPRECHUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG